The latest news, top headlines

25 Jahre Camera Work an der Kantstraße in Berlin : Meet me tonight in Charlottenburg City

Kultur im Kiez und mehr Themen in unserem meistgelesenen Berliner Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier ein Themen-Überblick.

25 Jahre Camera Work an der Kantstraße in Berlin : Meet me tonight in Charlottenburg City

Bruce Springsteen 1992, fotografiert von Herb Ritts, zu sehen bei Camera Work in der Kantstraße.Foto: Herb Ritts / Camera Work

Unsere Newsletter bringen Ihnen, liebe Leserinnen, liebe Leser, Nachrichten aus den zwölf Berliner Bezirken und wurden inzwischen berlinweit mehr als 265.000 Mal abonniert. Mit mehr als 35.800 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf der meistgelesene unserer Bezirksnewsletter und erscheint am heutigen Freitag wieder, geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: tagesspiegel.de/bezirke

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke hat unter anderem folgende Themen für Sie:

  • «Wir verstehen uns nicht als Museum, sonden als kommerzielle Galerie», sagt die Leiterin von Camera Work an der Kantstraße, Ute Hartjen. Sie zählt das Unternehmen zu den «weltweit führenden Galerien für Fotokunst» und nennt als Philosophie, neben Berühmtheiten der Fotografiegeschichte auch zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler zu präsentieren. Jetzt feiert Camera Work das 25. Gründungsjubiläum mit einer Sonderausstellung. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Rückblick für Rückkehrer: Das haben Sie im Bezirk verpasst, falls Sie im Urlaub waren
  • Sommerkino im Kranzler-Eck
  • Playboy und Ku’damm-Legende Rolf Eden ist tot
  • Trotz Brandstiftung und Corona: Traditionskneipe «Zwiebelfisch» feiert Jubiläum
  • Umbau des geschlossenen Seniorenheims Lentzeallee beginnt
  • Große Kaskade am Lietzensee liegt trocken
  • Wiese auf dem Steinplatz gesperrt
  • Historiker erklärt Inschrift im U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen und gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.