The latest news, top headlines

Drei der vier Direktoren-Posten sollen gestrichen werden | Dieser Staatsanwalt will den RBB kontrollieren

Drei der vier Direktoren-Posten sollen gestrichen werden  | Dieser Staatsanwalt will den RBB kontrollieren

Staatsanwalt Ralf Roggenbuck (57) soll den RBB-Rundfunkrat führen – und neue Skandale verhindern

Foto: Dbb Teilen Twittern Senden Von: Michael Sauerbier 21.09.2022 — 21:44 Uhr

Berlin – Der Skandal-Sender RBB bekommt am Donnerstag einen neuen Chef-Kontrolleur!

Staatsanwalt Ralf Roggenbuck (57) soll den Rundfunkrat anführen. Der will auch über die Schrumpfung der hoch bezahlten Senderspitze von bisher fünf auf nur zwei Chefs beraten.

Am Nachmittag treffen sich die 30 Rundfunkräte im RBB-Sitz an der Masurenallee. Gleich zu Beginn wird der neue Ratschef gewählt. Die Ex-Vorsitzende Friederike von Kirchbach hatte Skandal-Intendantin Patricia Schlesinger lange verteidigt, trat nach deren Rausschmiss zurück. Ihr Vize Dieter Pienkny erntet seither viel Kritik.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.