The latest news, top headlines

Hauptzollamt Potsdam: HZA-P: Schlag gegen litauischen Zigarettenschmuggler / Zoll beschlagnahmt über 55.000 Schmuggelzigaretten

Hauptzollamt Potsdam: HZA-P: Schlag gegen litauischen Zigarettenschmuggler / Zoll beschlagnahmt über 55.000 Schmuggelzigaretten

Rechte: Zollverwaltung Donnerstag, 14.07.2022, 12:00

Potsdam (ots) —

Bei einer Zollkontrolle auf dem östlichen Berliner Ring hat der Zoll insgesamt 55.880 Schmuggelzigaretten aus dem Verkehr gezogen. Die drei Zöllner*innen hatten ein gutes Gespür, als sie am Abend des 12. Juli einen VW-Passat zur Zollkontrolle auswählten. Der aus Litauen stammende Fahrer gab zunächst an, lediglich eine angebrochene Schachtel Zigaretten bei sich zu haben. Die Beamt*innen stellten jedoch schnell fest, dass dies glatt gelogen war. So fanden die Zollbeamt*innen des Hauptzollamtes Potsdam bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeuges in verschiedenen Koffern, Reisetaschen und Rucksäcken über 55.000 weitere Zigaretten, mit belarussischen Steuerzeichen.

Die Zöllner*innen leiteten noch vor Ort ein Steuerstrafverfahren gegen den 29-Jährigen ein und übergaben die Ermittlungen an das Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro.

Zusatzinformation:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.