The latest news, top headlines

Ihren Doktortitel hat sie schon verlorenNeue Plagiats-Vorwürfe gegen Franziska Giffey

Ihren Doktortitel hat sie schon verlorenNeue Plagiats-Vorwürfe gegen Franziska Giffey

Professor für Sprachwissenschaften an der Freien Universität Berlin erhebt schwere Plagiats-Vorwürfe gegen Franziska Giffey (SPD, 43)

Foto: Wolf Lux Teilen Twittern Senden 20.08.2021 — 10:10 Uhr

Die Freie Universität Berlin hat ihr schon den Doktortitel entzogen. Der Doktorgrad sei durch „Täuschung über die Eigenständigkeit ihrer wissenschaftlichen Leistung“ erworben worden, so die Hochschule zur Begründung. Es seien Texte und Literaturnachweise anderer Autorinnen und Autoren übernommen worden, ohne dass dies hinreichend gekennzeichnet worden sei.

Berlin – Nun gibt es neue Plagiats-Vorwürfe gegen Franziska Giffey (43)! So soll sie bereits bei ihrer Masterarbeit wissenschaftliche Standards verletzt haben, wie „t-online“ berichtet.

In dem Bericht wird Anatol Stefanowitsch, Professor für Sprachwissenschaften an der Freien Universität Berlin, zitiert. Er habe Giffeys Masterarbeit in den letzten Monaten intensiv untersucht. Sein Urteil: „Die Masterarbeit ist in großen Teilen ein Flickenteppich aus Plagiaten“, sagte er t-online. „Einfachste Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens wurden verletzt.“

Die Berliner SPD-Spitzenkandidatin für die Abgeordnetenhauswahl im September habe die Arbeit mit dem Titel „Der Europapreis der Parlamentarischen Versammlung des Europarats“ 2005 an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege vorgelegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.