The latest news, top headlines

Kein Scherz!Berlin lockert Corona-Regeln zum 1. April

Kein Scherz!Berlin lockert Corona-Regeln zum 1. April

Die meisten Corona-Regeln in Berlin laufen Ende März aus

Foto: Kira Hofmann/dpa Teilen Twittern SendenVon: Hildburg Bruns 15.03.2022 — 19:19 Uhr

Berlin – Wirklich, es ist kein Scherz! Am 1. April fallen auch in Berlin die meisten Corona-Regeln.

Übrig bleiben nur die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen sowie im Kontakt mit Risiko-Gruppen, also in Pflegeeinrichtungen, Kliniken.

Kein Scherz!Berlin lockert Corona-Regeln zum 1. April

Quelle: info.bild.de

Darüber hinaus hat sich der rot-grün-rote Senat Dienstag entschlossen, es bei der Testpflicht in Schulen zu belassen. „Das macht insbesondere im Umfeld der Osterferien Sinn“, so die Regierende Franziska Giffey (43, SPD). Zudem hätte man ja noch Vorräte. Masken aber tragen Schüler dann nur noch freiwillig.

Vor zwei Wochen hatte Giffey einen eiligeren Zeitplan angekündigt: „Was Großveranstaltungen wie Fußballspiele angeht, werden sie ab dem 19. März ohne Zuschauer-Beschränkungen ablaufen. Davon können Sie ganz fest ausgehen.“ Weit gefehlt!

Kein Scherz!Berlin lockert Corona-Regeln zum 1. April

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey am Dienstag auf der Pressekonferenz

Foto: Jörg Carstensen/dpa

Warum die großen Lockerungen um elf Tage verschoben werden?

Giffey: „Es gab eine neue Entwicklung. Den Ländern wurde eine Übergangszeit bis Ende März eingeräumt. Diese paar Tage werden wir nutzen, wie viele andere Bundesländer auch.“ Etwa alle SPD-regierten Länder, auch Hessen, Baden-Württemberg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.