The latest news, top headlines

Von Knackis Gebasteltes | Winter-Basar in der JVA Tegel

Von Knackis Gebasteltes  | Winter-Basar in der JVA Tegel

WerkdienstkoordinatorBert Petras (59) öffnete am Samstag die Tore zum Winterbasar in der JVA Tegel

Foto: Charles Yunck Teilen Twittern Senden Von: Sara Orlos Fernandes 20.11.2022 — 11:25 Uhr

Berlin – Bei Schneerieseln schlenderten Besucher über den Winterbasar der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel. Auf dem Knastgelände verkauften Beamte von Häftlingen gefertigte Winterdeko und Handgemachtes zum kleinen Preis.

Hunderte Berliner zog es nach einer zweijährigen Coronapause wieder hinter die Tore der JVA. Im Hinterhof dampfte der beliebte Klassiker aus der Gefängnisküche: Erbsensuppe mit Würstchen. Für Zwei Euro gab es hier den Teller, nebenan wurden 1-Kilo-Weihnachtsstollen (9 Euro) und Lebkuchenherzen (1,50 Euro) verkauft.

Von Knackis Gebasteltes  | Winter-Basar in der JVA Tegel

Oberstaatsanwältin Ruth O. (58) mit ihrer Familie: „Hier gibt es sehr gute Sachen zu sehr guten Preisen von guten Handwerkern. Heute haben wir ein Bild fürs Kinderzimmer und ein Portemonnaie gekauft“

Foto: Charles Yunck

An den Basarständen konnten Besucher Arbeitsergebnisse aus der Knast-Gärtnerei, Tischlerei, Schlosserei und Polsterei kaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.