The latest news, top headlines

Wer war der Täter?Mysteriöser Mord vor 34 Jahren in West-Berlin

Wer war der Täter?Mysteriöser Mord vor 34 Jahren in West-Berlin

V-Mann und Zuhälter Dieter H. (l.) und Manfred G. Meyer waren im Westberliner Sumpf unterwegs

Foto: privat Teilen Twittern SendenVon: Til BIermann 11.11.2021 — 17:54 Uhr

Berlin – Es war warm an diesem 11. Oktober 1987. Fast 20 Grad unter der geschlossenen Wolkendecke, die schwer über der Stadt hing. Für das alte Diamantenhändler-Ehepaar aus Tiergarten war es der letzte Tag ihres reichen Lebens. Sie wurden erschossen. Von ihrem eigenen Sohn hieß es in der Verurteilung.

Doch heute, 34 Jahre später, gibt es Berliner, die an der Schuld des damals verurteilten Mörders zweifeln.

„Tatsächlich gab es schon damals Hinweise, die auf einen anderen Täter hindeuteten“, sagt Marcel Rinkau (45). Er hatte Krüger jr. vor wenigen Jahren kennengelernt, arbeitet den Fall anhand alter Gerichtsakten noch einmal auf und veröffentlichte jetzt mit „Schuldig der Unschuld? Der Fall Ronald Krüger, wie er mein Leben veränderte“ ein Buch über den Fall.

Rückblick: Ernestina (81) und Gerhard Krüger (82) hatten Geld, viel Geld. Und einen Sohn, Ronald (damals 58), der es laut Gerichtsurteil nicht abwarten konnte, seine Eltern zu beerben. An diesem lauen Oktobertag setzte er in die Tat um, worüber er demnach schon oft zuvor nachgedacht hatte.

Wer war der Täter?Mysteriöser Mord vor 34 Jahren in West-Berlin

Gerhard und Ernestina Krüger. Sie wurden im Oktober 1987 in ihrer Villa erschossen

Foto: privat

Schüsse peitschten am frühen Nachmittag durch die Villa. Dann waren die Eltern tot und der Weg zum Fünf-Millionen-Mark-Erbe frei. Ronald Krüger hatte es sich mit Gewalt genommen. Laut Staatsanwaltschaft lag das Motiv nahe: Schulden!

Sohnemann Ronald hatte seinen Eltern sogar eine erfundene Krebserkrankung vorgegaukelt, um ihnen Geld aus den Rippen zu leiern. Als sein Betrug kurz davor war aufzufliegen, drückte er ab. Dass der Mord am Berliner Millionärsehepaar nicht tagelang für Schlagzeilen sorgte, lag an einem anderen mysteriösen Todesfall, der ganz Deutschland zur selben Zeit erschütterte:

Denn ebenfalls am 11. Oktober 1987 fanden Reporter den ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Uwe Barschel (CDU) tot in der Badewanne in einem Genfer Hotelzimmer.

Wer war der Täter?Mysteriöser Mord vor 34 Jahren in West-Berlin

Solche Schriftstücke liefen damals bei der Polizei ein. Zeugen, die Dieter H. belasteten, wurden jedoch nicht ernst genommen

Foto: privat

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.