The latest news, top headlines

Zweite Etappe der Tour de France : Niederländer Fabio Jakobsen gewinnt in Nyborg nach nervösem Rennen

Wout van Aert übernimmt das Gelbe Trikot von Auftaktsieger Yves Lampaert, der eine Schrecksekunde erlebt hatte.

Zweite Etappe der Tour de France : Niederländer Fabio Jakobsen gewinnt in Nyborg nach nervösem Rennen

Fabio Jakobsen triumphiert in Nyborg und gewinnt die zweite Etappe der diesjährigen Tour de France.Foto: AFP/Thomas Samson

Der Niederländer Fabio Jakobsen hat die zweite Etappe der 109. Tour de France gewonnen. Der 25-Jährige holte sich am Samstag nach 202,2 Kilometern von Roskilde nach Nyborg den Sieg im Sprint vor dem Belgier Wout van Aert und dem Dänen Mads Pedersen. Van Aert übernahm dank der Zeitgutschrift das Gelbe Trikot von Auftaktsieger Yves Lampaert, der zuvor auf der Brücke über dem Großen Belt bereits eine Schrecksekunde erlebt hatte. Nach einem Sturz war der Belgier zwischenzeitlich abgehängt, doch mit Hilfe seiner Teamkollegen schaffte er es wieder ins Feld.

Am Sonntag wird die Tour zum Abschluss des Gastspiels in Dänemark mit der dritten Etappe über 183 Kilometer von Vejle nach Sönderborg fortgesetzt. Danach folgt der erste Ruhetag, ehe es ab Dienstag in Frankreich weitergeht. (dpa)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.